Die Buchdeckel als Teil der Buchdecke sollen den Buchblock vor Beschädigungen schützen und stehen deshalb meist etwas über. Sie können mit Leder, Gewebe, Papier oder Kunststoff bezogen und durch Offsetdruck, Siebdruck, Prägedruck, Drucklacken oder Stanzungen noch veredelt werden.