Mit den Begriffen Schmalbahn oder Breitbahn definiert man die Laufrichtung. Die Fasern von Papier können entweder überwiegend längst ausgerichtet sein, dann spricht man von Schmalbahnpapier, oder quer, dann handelt es sich um Breitbahnpapier. Das Papier sollte bei der Buchherstellung immer so verarbeitet werden, dass die Hauptfaserrichtung parallel zum Rücken verläuft, um Wellungen zu vermeiden und ein leichteres Umblättern zu gewährleisten.