Vakatseiten (lat. vacare = leer sein) sind absichtliche Leerseiten innerhalb oder am Ende eines Buches. Sie sind gänzlich unbedruckt. Oft sind schlicht sie ein Resultat der Drucktechnik oder werden dazu genutzt, neue Kapitel auf einer rechten Seite beginnen zu lassen.