Die erste Seite eines Buchblocks wird traditionell Schmutztitel genannt. Meist enthält er den Namen des Verlags und den Titel des Werkes. Dieser kommt noch aus dem traditionellen Buchdruck, hier wurde dieser wirklich noch zum Schutz gegen Schmutz auf die fertigen Buchblöcke gelegt.